6. Jahrestagung der ÖGEndo

"Diagnostik – Therapie – Erfolg"

8.–9. November 2019, Salzburg

 

Einleitung & Anreise

Programm & Referenten

Registratur

Informations-Folder (deutsch) (PDF)

Allgemeine Informationen

Vorwort:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Die österreichische Gesellschaft für Endodontie freut sich, Sie wieder zur Jahrestagung in Salzburg einzuladen.

Als Thema haben wir diesmal Diagnostik- Therapie- Erfolg gewählt.

Mit der richtigen Diagnostik gibt es eine klare Diagnose, mit der richtigen Diagnose eine adäquate Therapie und damit einen vorhersagbaren Erfolg.

Als Referenten haben wir Herrn Univ. Prof. Dr. Claus Löst gewonnen, der uns als Experte mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung auch die möglichen Irrwege und Gefahren dabei
aufzeigen wird.

Weiters werden die Kollegen Tom Schloss und Jürgen Wollner aus Nürnberg das Thema von der radiologischen Seite mit besonderer Einbeziehung des DVT betrachten.

Am Samstag Vormittag wird Dr. Helmut Walsch die Behandlung schwieriger endodontischer Fragestellungen darstellen und Lösungsansätze aufzeigen.

Der Extrakurs am Samstag Nachmittag wird heuer von Dr. Schloss und Dr. Wollner bestritten. Die Teilnehmer werden intensiv in der Diagnostik und Indikationsstellung des Röntgen und des
DVT geschult. Gleichzeitig wird der Kurs als Strahlenschutzkurs von der österreichischen Zahnärztekammer anerkannt. Damit schlagen Sie einen doppelten Vorteil. Der angebotene Kurs entspricht den Forderungen des § 9 Abs. 3 iVm Anlage 2 der Medizinischen Strahlenschutzverordnung, BGBl. II Nr. 375/2017.

Alle Teilnehmer, die am Freitag nach dem Kongress mit uns zusammen sein wollen, laden wir ab 20h zum Gemeinschaftsabend in das K&K Restaurant auf dem Waagplatz ein.

In diesem Sinne freuen wir uns auf ein interessantes Wochenende mit Ihnen in Salzburg.

Dr. Karl Schwaninger     Dr. Peter Brandstätter

Tagungsort:

ARCOTEL Castellani Salzburg, Alpenstraße 6, 5020 Salzburg

Anmeldung:

Ärztezentrale med.info
Frau Carmen Zavarsky
Tel.: + 43 1 531 16-23, Fax: +43 1 531 16-61
e-mail: azmedinfo@media.co.at

Kongresssprache:

Deutsch

Fachausstellung und Sponsoring:

Medizinische Ausstellungs- und Werbegesellschaft
Frau Iris Bobal
1010 Wien, Freyung 6/3
Tel.: + 43 1 536 63-48, Fax: +43 1 535 60 16
e-mail: iris.bobal@media.co.at

Tagungsleitung:

Dr. Peter Brandstätter, Wien
Dr. Karl Schwaninger, Wien

 

Sponsoren, Aussteller, Inserenten

AMERICAN DENTAL SYSTEMS GmbH, Vaterstetten, D

Dentsply Sirona Austria GmbH, Wien, A

Anton GERL GmbH, Köln, D

C. Klöss Dental GmbH, Münchendorf, A

Komet Austria Handelsagentur GmbH, Salzburg, A

J.MORITA Europe GmbH, Dietzenbach, D

VDW GmbH, München, D

Carl ZEISS GmbH, Wien, A

3M ÖSTERREICH GmbH 3M Oral Care, Wien, A

(Stand bei Drucklegung)


 

LageplanAnreise

ARCOTEL CASTELLANI Salzburg

Alpenstraße 6, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 20 60-0
Fax: +43 662 20 60-555
e-mail: office@castellani-parkhotel.com

Anreise von Norden:

Aus Richtung München kommend, bleiben Sie auf der Autobahn A1 Richtung Graz (A10) bis zur Abfahrt „Salzburg Süd“. Diese Abfahrt mündet direkt in die Alpenstraße. Das Castellani Park hotel befindet sich nach zirka 6 km auf der linken Seite.

Anreise von Süden:

Aus dem Süden über die Tauernautobahn A10 kommend, fahren Sie bei der Ausfahrt „Salzburg Süd“ ab. Diese Abfahrt mündet direkt in die Alpenstraße. Das Castellani Parkhotel befindet sich nach zirka 6 km auf der linken Seite.

Anreise von Osten:

Auf der Autobahn A1 aus Richtung Wien kommend, bleiben Sie auf der A1, vorbei an einigen Salzburger Ausfahrten, ehe Sie beim Auto bahnkreuz auf die Tauern -autobahn A10 Rich tung Villach–Graz wechseln. Nehmen Sie die Ausfahrt „Salzburg Süd“. Diese Ab -fahrt mündet direkt in die Alpenstraße. Das Castellani Parkhotel befindet sich nach zirka 6 km auf der linken Seite.

Öffentliche Verkehrsanbindung:

Mit dem umweltfreundlichen O-Bus beträgt die Fahrdauer nur 10 Minuten. Mit der Linie 3 gibt es eine Direktverbindung zur Haltestelle Akademiestraße, welche sich nur 200 m vom Hotel entfernt befindet.